HAN (Home Area Network) – logische Schnittstelle am SMGW

CLS-Schnittstelle: Über die CLS-Schnittstelle des SMGW können steuerbare Komponenten im HAN des Anschlussnutzers (z.B. PV-Anlagen, KWK-Anlagen, Klimaanlagen, intelligente Hausgeräte,Mehrwertdienste) gesicherte Kommunikationsverbindungen mit externen Marktteilnehmern unterhalten.
Letztverbraucher-Schnittstelle: bietet berechtigten Letztverbrauchern die Möglichkeit, die für ihn gespeicherten Daten und Informationen abzurufen. Ein Zugriff kann immer nur lesend und nach einer erfolgreichen Authentifizierung erfolgen
Service-Techniker-Schnittstelle: Der Service-Techniker-kann diese logische Schnittstelle nutzen, um z.B. Konfigurationsprofile und das System-Log einzussehen. Dies unterstützt ihn bei der Diagnose von Fehlersituationen. Es sind keine Letzverbraucherdaten für den Servicetechniker sichtbar.

Home Energy Management System (HEMS)

Das HEMS ist das Bindeglied zwischen der erzeugten Energie aus der Photovoltaik-Anlage und den vorhandenen Verbrauchern wie der Elektroauto Ladestation, Wärmepumpe, Batteriespeicher, Warmwasserbereitung, Waschmaschine usw. Die Aufgabe des Home Energy Management Systems besteht darin, den selbst erzeugten PV-Strom intelligent auf die verschiedenen Verbraucher zu verteilen und den PV-Eigenverbrauch dabei zu maximieren.

Hostname

Der Hostname (auch Sitename)ist die eindeutige Bezeichnung eines Rechners in einem Netzwerk.
Er wird vorwiegend beim elektronischen Datenaustausch (z. B. E-Mail, Usenet, FTP) benutzt, um
den Kommunikationspartner in einem von Menschen les- und merkbaren Format anzugeben. Die
Umsetzung des Hostnamens in eine maschinenlesbare Adresse erfolgt im Internet heute vorwiegend
über das Domain Name System (DNS), historisch über die hosts-Datei.