SwiSBox

die Steuerbox nach FNN-Lastenheft (FNN-Steuerbox)

SwiSBox, die FNN-Lastenheft-konforme Steuerbox*, ist optimal für den Einsatz in Kombination mit dem Smart Meter Gateway geeignet. Durch Einhaltung der BSI TR-03109 und BSI TR-03116-3 wird die Interoperabilität zu allen zertifizierten SMGWs garantiert.

Darüber hinaus kann die SwisBox als Steuergerät – auch ohne Verwendung eines SMGWs – direkt über den Standard IEC 61850 an Netzleit- bzw. CLS-Managementsysteme angebunden werden.

Zusätzlicher Mehrwert ergibt sich durch das Ansteuern eines optional integrierten Tonfrequenzrundsteuerempfängers. Damit lässt sich schon heute ein fließender Übergang für das CLS-Management realisieren, auch unter zeitlich begrenztem Einsatz von bisherigen Ansteuerungsverfahren. Die SwiSBox ist somit eine zukunftssichere Investition beim Aufbau Ihres Smart Grids.

Funktionale Extras:

  • 4 bistabile Relais mit vergoldeten Wechslerkontakten bis 16A/230V
  • RTC-Gangreserve > 24 Stunden
  • 2-Port Ethernet Switch
  • Astrokalender
  • Feiertagskalender
  • Sekundengenaues Schalten bei periodischen Fahrplänen
  • Swistra-Funktionalitäten (optional)
  • Vorbereitet für digitale Schnittstellen (EEBUS, KNX)

 

Merkmale

Download:

Ihr Ansprechpartner:

Jochen Grebing
Vertrieb Steuerbox & Rundsteuerempfänger

+49 2227 9171-45

versteckt@versteckt.de

Technische Daten

Gehäuse und Montage

4 TE
Hutschienenmontage gemäß DIN 43880

Schutzklasse

Klasse II bei bestimmungsgemäßer Montage

Schutzart

IP30

Brandeigenschaft

schwer entflammbar nach DIN EN 50470-1

Umweltbedingungen

  • Betrieb -20°C bis 55°C
  • Lagerung -25°C bis 80°C
  • Luftfeuchtigkeit: 95% nicht kondensierend

Gewicht

240g

Spannungsversorgung

230 VAC (+/-15%)

Frequenz

50Hz

Stromverbrauch

2W

Schaltausgänge

4x Wechsler, je 16 A/250VAC, bistabile Relais mit Gold beschichtete
Kontakte auch für Kleinspannungen geeignet

Kommunikation

  • RJ45/Ethernet, Auto-MDI(X)
  • TCP/IP
  • IEC61850 / MMS
  • HAN-Kommunikationsszenarien 3, 4 und 5 (BSI TR 03109-1)

IT – Sicherheit

TLS1.2 gem. BSI TR 03109-1, TR03116-3

Steuerungsfunktion

1 bis 4 CLS,
priorisierte Steuerungsfunktionen in aufsteigender Priorität:

  • 1 x System Reserve
  • 8 x Schaltprogramme (EMT)
  • 2 x Wischerbefehl (EMT)
  • 2 x Direktbefehl (EMT)
  • 4 x Softstart
  • 2 x Wischerbefehl (VNB)
  • 2 x Direktbefehl (VNB)
  • 1 x Kommunikationsausfall
  • 4 x Notbefehl (VNB)

Systemfunktion (konfigurierbar)

Relais-Standardpositionen bei Netzausfall
programmierbarer Softstart bei Netzwiederkehr
in Vorbereitung: Steuerungsfunktion “Kommunikationsausfall“ läuft nach
Verbindungsabbruch

Updatefunktionen (Software und Betriebsdaten)

Firmware
Konfiguration
Zertifikate

Testfunktion

Testtaste für Relaisfunktion und Kommunikationstest

Manipulationserkennung

Magnetsensor

Protokollierung

Systemlogbuch, je CLS ein Betriebslogbuch,
jeweils ausgeführt als zyklischer Speicher mit je 2500 Einträgen

Kontrollleuchten

Je eine LED für Betriebsbereitschaft, Kommunikationsverbindung
und pro Relais

Funktionale Extras

  • Tonfrequenzrundsteuerempfänger
  • RTC-Gangreserve > 24 h
  • Feiertagskalender
  • Astrokalender
  • sekundengenaue Schaltung bei periodischen Fahrplänen

 

Download:

Ihr Ansprechpartner:

Jochen Grebing
Vertrieb Steuerbox & Rundsteuerempfänger

+49 2227 9171-45

versteckt@versteckt.de