Der ÜNB ist ein Betreiber eines Übertragungsnetzes, das regelzonen- und grenzüberschreitende Verbindungen in andere Übertragungsnetze aufweist. Der ÜNB ist zuständig für die Systemsicherheit und verantwortlich für die Ermittlung der EEG-Überführungszeitreihen sowie die kurzfristige Plausibilisierung von Bilanzierungen in der Regelzone. Der ÜNB ist auch verantwortlich für die Aggregation der Energiemengenvon Marrktlokationen mit ÜNB-Aggregationsverantwortung.
Spannungsebene der Übertagungsnetze in Deutschland 220kV oder 380 kV.

Schreibe einen Kommentar