dauerhaft ; beschreibt in der Informatik die Fähigkeit Daten (Objekte) oder logische Verbindungen über lange Zeit (insbesondere auch bei einen Programmabruch) bereitzuhalten.

Schreibe einen Kommentar