„Eigenversorgung“ der Verbrauch von Strom, den eine natürliche oder juristische Person im
unmittelbaren räumlichen Zusammenhang mit der Stromerzeugungsanlage selbst verbraucht, wenn der Strom nicht durch ein Netz durchgeleitet wird und diese Person die Stromerzeugungsanlage
selbst betreibt.

Schreibe einen Kommentar