Auch Public-Key-Verschlüsselung genannt. Verschlüsselung, bei der Informationen mit dem öffentlichen
Schlüssel in ein nicht lesbares sogenanntes Chiffrat überführt werden und nur mit dem geheimen
(privaten) Schlüssel wieder in ihre ursprüngliche Form zurückgeführt werden können. 
Vgl. auch symmetrische Verschlüsselung.

Schreibe einen Kommentar